Projektentwicklung RomberghöfeProjektentwicklung RomberghöfeProjektentwicklung Romberghöfe
Projektentwicklung RomberghöfeProjektentwicklung RomberghöfeProjektentwicklung Romberghöfe

Projektentwicklung Romberghöfe

Am Rande des botanischen Rombergparks wird auf dem historischen Gelände des ehemaligen Schloss Romberg und des zugehörigen Gutes Brünninghausen ein neues städtebauliches Konzept zur Belebung der brachliegenden Flächen entwickelt. Das Konzept sieht im Kern mehrere Höfe vor, um die sich wie früher Gebäudekörper anordnen. Die historischen Raumkanten des Altbestandes wird dabei zugrunde gelegt.

Am zentralen Großen werden in einem ersten Bauabschnitt Gastronomie und Veranstaltungsräume sowie ein Hotel geplant.

Weitere Nutzungen im Dienstleistungsbereich werden im Zuge der weiteren Projektierung folgen.

Ziel ist es diesen historischen Ort wiederzubeleben und die Erinnerung daran zu erhalten. Derzeit wird der Bebauungsplan erstellt. Die Realisierung ist ab Ende 2018 geplant.