Dyckhoffsweg_16_01_16_9Gebäudevorderseite BestandGebauederueckseite_16_9Gebäuderückseite BestandTreppenhaus_01KuecheElternbad_02_Spiegel_16_9
Dyckhoffsweg_16_01_16_9Gebäudevorderseite BestandGebauederueckseite_16_9Gebäuderückseite BestandTreppenhaus_01KuecheElternbad_02_Spiegel_16_9

Energetische Sanierung Einfamilienhaus Dyckhoffsweg

Das 1958 erstellte Einfamilienhaus wurde im Sommer 2014 aus energetischen Gründen saniert. Die Wünsche der Bauherren nach Transparenz und Großzügigkeit wurden durch Öffnung der Räume und der Fassade umgesetzt.
Der dadurch neu entstandene Wohn-Essbereich bildet das Zentrum des Erdgeschosses an den sich unmittelbar die Küche anschließt. Sie ist zum wichtigen Treffpunkt der Familie geworden. Die Fassade wurde dabei zum Garten hin weiter geöffnet, so dass der Innen- und Außenraum miteinander verschmelzen.
Die Gartenfassade erhielt einen neuen Charakter indem der vorher eingeschossige Anbau in die Fassade des Haupthauses integriert wurde. Die farblichen Bänder unterstützen dabei, die neue Struktur und stellen ein wichtiges Gestaltungsmerkmal dar, welches auch das Erdgeschoss mit dem Obergeschoss verbindet.